BLUTEGELTHERAPIE AM HUND

07. November 2020 

Veranstaltungsuhrzeit: 9 bis 17 Uhr (inkl. Pausen)

Veranstaltungsort: Tierheilpraxis Stephanie Bielski

Sprockhöveler Str. 2, 45527 Hattingen

Dozentin: Stephanie Bielski, Tierheilpraktikerin, Tierphysiotherapeutin,

Hundeosteopathin- und Chiropraktikerin, Examinierte

(Human-) Bewegungstherapeutin, Examinierte Sport- und Fitnesskauffrau,

Liz. Fitness/Kurstrainerin

Anmeldung unter: info@tierphysio-hattingen.de

Seminargebühr: 145 Euro, zzgl. Blutegel

Die Blutegeltherapie ist eine seit Jahrhunderten bewährte und mittlerweile gut erforschte Heilmethode. Sie ist

eine adäquate Alternative zu herkömmlichen schmerzstillenden und entzündungshemmenden Medikamenten. Des Weiteren

ist es eine besonders schonende Behandlung in Bezug auf Organe und beinhaltet kaum Nebenwirkungen, wenn man

die Hygienestandards einhält. Wir werden uns sorgfältig mit der Entzündungskaskade auseinandersetzen und was

im Körper passiert, wenn wir Schmerzmittel einnehmen und besprechen, welche Vor- und Nachteile die Therapie

mit Blutegeln hat. In diesem Zuge lernen wir, welche Enzyme im Speichel des Egels enthalten sind und wie sie

wirken. Wir besprechen Krankheitsbilder und wann eine Blutegeltherapie indiziert ist und wann das ansetzen

des Egels eher kontraindiziert ist. Es gibt Grenzen, Hygienemaßnahmen und Gesetze, die berücksichtigt werden müssen. Wir schauen uns an, ob wir die Blutegel auf bestimmte Akupunkturpunkte setzen können, um die Therapie noch zu verstärken und auch mit der Geschichte des Blutegels werden wir uns kurz beschäftigen, wieso sie zwischenzeitlich in Vergessenheit

geraten war und wieso sie von manchen sogar als Vampirismus verteufelt wurde. Nach der Theorie werden wir uns an den Patienten Hund begeben. Welche Hunde mitgebracht werden dürfen und ob es Sinn macht eine Therapie durchzuführen muss vorab mit der Dozentin besprochen werden. Nach dem Seminar hat jeder mindestens einen Patienten behandelt und ist in

der Lage eine Blutegeltherapie selbstständig und sicher durchzuführen.

1.) Geschichte des Blutegels

2.) Blutegel-Arten

3.) Spezies-Merkmale

4.) Anatomie des Blutegels

5.) Fortpflanzung

6.) Entstehung der Wirkstoffe und Sicherheitsmanagement

7.) Wirkstoffe und Pharmakologie

8.) Entzündungskaskade

9.) Folgen und Nebenwirkungen Schmerzmittel

10.) Schmerzmittel vs. Blutegeltherapie

11.) Indikationen in der Physiotherapie

12.) Akupunkturpunkte

13.) Kontraindikationen

14.) Nebenwirkungen/Sicherheitsmanagement

15.) Ort und Zeitpunkt der Anwendung

16.) Dosierung

17.) Haltung der Blutegel

18.) Vor- und Nachbereitung für die Behandlung

19.) Wer darf eine Blutegel-Behandlung durchführen?

20.) Aufklärung des Halters

21.) Tier- und Naturschutzanforderungen

22.) Erwerb von Blutegeln

23.) Transport EU

DOZENTIN:  

Stephanie Bielski

 

Tierheilpraktikerin (ATM) Tierphysiotherapeutin (VetPhysiocation), 

Hundeosteopathin und Chiropraktikerin

(Claudia Ludovici)

Examinierte (Human) Bewegungstherapeutin, Examinierte Sport und Fitnesskauffrau, Liz. Fitness-trainerin

 

Mitglied FNT und TPVD

© 2020 Tierphysio Hattingen